Kopfbild Dresdner Schachfestival e.V.
Dresdner Schachfestival e.V.

Dresdner Schachfestival

Förderung

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Veranstaltungen

Verbände

Kooperationen

2. Runde German Masters der Frauen und FIDE Open – 3. Runde Deutsche Einzelmeisterschaft

DSC 3515a Fiona SieberBeim German Masters konnte Fiona Sieber als einzige Spielerin auch die zweite Runde mit vollem Punkt beenden – die Tabellenführung ist der Lohn. Gut erholt von der Auftaktniederlage zeigte sich Lokalmatadorin Filiz Osmanodja. Sie konnte sich mit schwarz gegen die Titelverteidigerin Ketino Kachiani-Gersinska durchsetzen.
Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften tut sich noch nicht viel. Lediglich ELO-Favorit GM Buhmann dürfte etwas hinter seinen Erwartungen zurückliegen.
Beim FIDE Open mussten in allen Gruppen bereits einige vorn Gesetzte der Spielkunst der vermeintlich Schwächeren Tribut zollen und mit einem Unentschieden zufrieden sein, wenngleich die ganz großen Überraschungen (noch) ausblieben.

DSC 3488 Mark KvetnyDSC 3508 Zoya Schleining. Sarah HoolthDSC 3512 GM Li Chao Jakob Leon PajekenDSC 3517 Jana SchneiderDSC 3522 Eduard Miller SC Erlangen 4888DSC 3523 Selina Moses Sadko PetersohnDSC 3529 GM Vorobiov NavaratnamDSC 3533 Adrian Gschnitzer SV 1947 WalldorfDSC 3539 Ishaan Quan Tze Navaratnam malaysia Theo Kullmann in Gruppe C

Zuletzt aktualisiert: Montag, 06. August 2018 23:35
 
 

Sponsoren & Partner