Kopfbild ZMDI Schachfestival e.V.
ZMDI Schachfestival

Festakt im Lingnerschloss

Festveranstaltung anlässlich des Dresdner Schachsommers auf dem Lingnerschloss

DSC 1777Bewegung_beim_KonditionsblitzAm gestrigen Abend fand die Festveranstaltung anlässlich des Dresdner Schachsommers im Lingnerschloss statt.

Petrus meinte es gut, so dass Dr. Dirk Jordan, Präsident des ZMDI Schachfestival e.V., die zahlreichen Gäste bei bestem Wetter auf den Terrassen des Lingnerschlosses begrüßen konnte. Die Grußworte der Landeshauptstadt Dresden überbrachte Bürgermeister Dr. Peter Lames. Für den Hauptsponsors des ZMDI Schachfestival e.V. sprach Hans – Wolf Colsman von der Firma IDT Inc. (bisher ZMDI AG). Neben einem Begrüßungsgeschenk für jeden Gast überreichte Hans – Wolf Colsman als Zeichen der langjährigen Verbundenheit zwischen IDT und dem Verein ein Präsent für das gesamte Organisationsteam des Dresdner Schachsommers. Nach weiteren Grußworten des FIDE Vizepräsidenten und Präsidenten des Deutschen Schachbundes Herbert Bastian folgte die Auszeichnung der besten Dresdner Nachwuchstalente durch den technischen Leiter des ZMDI Schachfestival e.V. Andreas Schneider. In der vergangenen Saison konnten unter den in Dresdner Vereinen aktiven Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre Vivien Nguyen und Marc Peukert, beide USV TU Dresden, ihre Schachwertzahl am meisten verbessern: Vivien um 288 Punkte und Marc um 388 Punkte. Die beiden nahmen ihren Pokal, der jährlich von GM Wolgang Uhlmann aus seinen Siegerpokalen gestiftet wird, sichtlich stolz aus den Händen von Bürgermeister Dr. Lames entgegen.

Schwarz drückt die Uhr – weiß zieht – und umgekehrt

Beim anschließenden Konditionsblitz am Großfeldschach drückte Hans – Wolf Colsman für das „schwarze" Team die Uhr und ... eröffnete mit den weißen Figuren die Partie. Am Ende waren ... und Dr. Gerhard Köhler mit schwarz einen Tick besser und gewannen gegen das Team „Weiß", für das Vivien... und Herbert Bastian die Figuren zogen.

Auch für das leibliche Wohl war durch das Restaurant Lingnerterrassen bestens gesorgt. Bei gutem Essen, Wein und Bier war es ein Genuss, den Blick über die Elbe oder das traditionell Uhrenhandicap schweifen zu lassen. Frauen – Bundestrainer Dorian Rogozenko trat simultan gegen 8 ambitionierte Schachspieler an. Manch einer konnte seine Chance nutzen und Rogozenko den einen oder anderen Punkt abluchsen.

Ans nach Hause gehen wurde noch lange nicht gedacht; bei Gesprächen und der ein oder anderen Partie Schach verweilten die Gäste in lockerer Atmosphäre noch lange nach Einbruch der Dunkelheit – ein rundum gelungener Abend!

DSC 1609Dr. Dirk Jordan und Dr. Peter LamesDSC 1611Hans Wolf Colsman Dr. Dirk Jordan Dr. Peter LamesDSC 1614Team LingnerschlossDSC 1641Begruung der ankommenden GasteDSC 1646BegruungsgetrankDSC 1649angeregte Gesprache in entspannter AtmosphareDSC 1671Gruworte von Dr. Peter LamesDSC 1686uberbringt die Grue der Landeshauptstadt Dresden Dr. Peter LamesDSC 1688uberbringt Gruworte der Firma  IDT Hans Wolf ColsmanDSC 1698Hans Wolf Colsman von der IDT uberreicht Dr. Dirk Jordan das PrasentDSC 1704Dr. Dirk Jordan begrut den FIDE Vizeprasidenten Herbert BastianDSC 1723Ubergabe des von Ilse Duckstein editierten FotobuchsDSC 1742Dr. Lames gratuliert VivienDSC 1745Dr. Lames uberreicht Marc den PokalDSC 1747stolze Vivien und stolzer MarcDSC 1773Start KonditionsblitzDSC 1780Kiebitze beim KonditionsblitzDSC 1796Marc zeigt vollen Einsatz beim KonditionsblitzDSC 1799Spa an der Uhr Dr. Lames und Hans Wolf ColsmanDSC 1823Spannung vorm UhrenhandicapDSC 1827Vivien und Dorian RogozenkoDSC 1828Marc und Dorian RogozenkoDSC 1833Dorian Rogozenko hochkonzentriertDSC 1840Vivien voll konzentriert

 
 

Sponsoren & Partner