Kopfbild ZMDI Schachfestival e.V.
ZMDI Schachfestival

Förderung

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Veranstaltungen

Verbände

Kooperationen

German Masters der Frauen 2018

Elisabeth Pähtz ist Europameisterin!

DSC 1862 Elisabeth PahtzElisabeth Pähtz gewann Gold bei der Schnellschach – Europameisterschaft im georgischen Tibilissi. Die deutsche Nummer eins, die für den USV TU Dresden in der Ersten Bundesliga spielt, siegte nach 11 Runden dank der besseren Zweitwertung knapp vor der punktgleichen Russin Anastasia Bodnaruk und Vize – Weltmeisterin Anna Muzychuk (Ukraine). Auch Anna Ushenina aus der Ukraine und Alexandra Kosteniuk aus Russland hatten am Ende acht Punkte eingefahren. Pressekommentaren zufolge gewann die einzige deutsche Teilnehmerin das Turnier verdientermaßen. „Pähtz musste gegen alle ihre unmittelbaren Konkurrentinnen spielen und hatte mit Ausnahme des Remis – Duells gegen Meri Arabidze (Georgien) keine kritischen Momente zu überstehen. Sie verlor keine Partie und konnte in den Schlussrunden den Titel mit zwei ungefährdeten Unentschieden gegen die topgesetzten Muzychuk und Kosteniuk sichern“ schreibt die Thüringer Allgemeine (Thüringer Allgemeine, Artikel vom 3.April 2018, Autor: Axel Eger).
Tags darauf setzte Elisbeth Pähtz noch eins drauf: sie wurde Vize – Europameisterin im Blitzschach.

Wir gratulieren Elisbeth Pähtz ganz herzlich und freuen uns, sie - zusammen mit den neun ebenfalls eigeladenen Spielerinnen - im August zum 3. German Masters der Frauen in Dresden willkommen zu heißen.

 
 

Sponsoren & Partner